Augenlid-Chirurgie

eyelid surgery

Table of Contents

Get A Free Consultation

Die Haut der Augenlider ist die dünnste Haut des Körpers und am wenigsten alterungsbeständig. Das ästhetische Erscheinungsbild und die Sehkraft der Augen können durch Umwelteinflüsse, genetische Faktoren und den Alterungsprozess beeinträchtigt werden.

Was ist Ästhetik der Augenlider (Blepharoplastik)?

Die Augenlidästhetik oder Blepharoplastik ist eine Reihe von chirurgischen Eingriffen, die von einem plastischen Chirurgen an den Ober- und Unterlidern vorgenommen werden, um schlaffe Haut und überschüssiges Muskelgewebe zu entfernen und das Gewebe um die Augen zu dehnen.

Mit zunehmendem Alter kommt es aufgrund der Schwerkraft zu einer natürlichen Erschlaffung der Haut. Parallel zu diesem Prozess treten an den Augenlidern Befunde wie Tränensäcke, schlaffe Haut, Verfärbungen, Lockerungen und Falten auf. Faktoren wie Sonneneinstrahlung, Luftverschmutzung, unregelmäßiger Schlaf, übermäßiges Rauchen und Alkoholkonsum beschleunigen den Alterungsprozess der Haut.

Was sind die Anzeichen für die Alterung der Augenlider?

Die Haut hat normalerweise eine elastische Struktur. Mit zunehmendem Alter lässt die Elastizität jedoch allmählich nach. Infolge des Elastizitätsverlustes der Gesichtshaut sammelt sich überschüssige Haut zunächst an den Augenlidern. Daher zeigen sich die ersten Anzeichen der Hautalterung an den Augenlidern. Altersbedingte Veränderungen der Augenlider führen zu einem müden, stumpfen und älteren Aussehen. Einige der Alterserscheinungen an den oberen und unteren Augenlidern;

  • Tränensäcke und Verfärbungen unter den Augen
  • Herabhängen des oberen Augenlids
  • Falten und Erschlaffung der Augenlidhaut
  • Krähenfüße in den Augenwinkeln
  • Man kann es als müden Gesichtsausdruck bezeichnen.

Die Hautfülle, die an den Augenlidern auftritt, verursacht das Herabhängen der Oberlider. Diese Absenkung kann manchmal so stark sein, dass sie das Sehen verhindert. In diesem Fall ist es notwendig, diesen Zustand funktionell zu behandeln. Manchmal gehen hängende Augenbrauen und Stirn auch mit hängenden Augenlidern einher. In diesem Fall ergibt sich ein ästhetisch schlechteres Erscheinungsbild.

Bei denjenigen, die sich aus ästhetischen oder funktionellen Gründen einer Blepharoplastik unterziehen wollen, kann entweder nur eine Oberlid- oder eine Unterlid-Ästhetik durchgeführt werden, oder beide können zusammen angewendet werden. Die Blepharoplastik wird häufig zusammen mit einem Brauenlifting, Stirnlifting und endoskopischen Eingriffen im Mittelgesicht durchgeführt.

Wie wird die Augenlidchirurgie durchgeführt?

Die Blepharoplastik kann in Lokalanästhesie oder Vollnarkose mit oder ohne leichte Sedierung durchgeführt werden. Dieses Verfahren kann in der Klinik oder im Krankenhaus als ambulante Leistung durchgeführt werden. Die Behandlung ist schmerzlos, kann aber während des gesamten Eingriffs ein leichtes Unbehagen verursachen. Entscheidet sich der Arzt für eine Vollnarkose, so schläft der Patient während des gesamten Eingriffs. Der gesamte Eingriff dauert etwa 2 Stunden, je nachdem, ob alle vier Augenlider oder nur das Ober- oder Unterlid operiert werden. Der Arzt führt den Hautschnitt beim Oberlid in der Regel entlang der natürlichen Lidfalte und beim Unterlid unter den Wimpern durch. Dieser Schnitt kann mit einem herkömmlichen Skalpell oder mit einem Laser durchgeführt werden.

Der Schnitt für das Oberlid erstreckt sich vom oberen inneren Lidwinkel bis zum Faltenbereich an der Außenseite Ihrer Augen. Der Arzt entfernt die überschüssige Haut, die Muskeln und das Fettgewebe, die notwendig sind, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die Inzision wird mit kleinen Nähten verschlossen, die innerhalb von 1 Woche resorbiert oder entfernt werden können. Wenn das untere Augenlid operiert wird, entscheiden sich manche Ärzte für eine transkonjunktivale Blepharoplastik, wenn die überschüssige Haut nicht entfernt werden muss. Bei diesem Verfahren werden die Fettsäcke im Unterlid nur durch einen kleinen Schnitt an der Innenseite des Unterlids entfernt, ohne die Haut zu vernarben.

In welchem Alter wird eine Augenlid-Ästhetik (Blepharoplastik) durchgeführt?

Die Ästhetik der Augenlider wird meist von Personen über 35 Jahren durchgeführt. Denn die Zeichen der Alterung an den Augenlidern zeigen sich oft erst ab diesem Alter. Wer es medizinisch braucht, kann es jedoch in jedem Alter machen lassen. Die Operation kann die fortschreitende Alterung der Augenlider nicht aufhalten, aber ihre Wirkung bleibt 7-8 Jahre lang erhalten. Nach der Operation wird der müde Gesichtsausdruck der Person durch ein lebendiges und heiteres Aussehen ersetzt.

Was sollte vor einer Augenlidästhetik (Blepharoplastik) beachtet werden?

Wegen des Risikos einer erhöhten Blutungsneigung während der Operation sollte die Einnahme von Medikamenten wie Aspirin und Antibiotika mindestens 15 Tage vor dem Eingriff eingestellt werden. Auch der Konsum von Zigaretten und anderen Tabakprodukten sollte 2-3 Wochen vor der Operation eingestellt werden, da sie die Wundheilung verzögern. Auch pflanzliche Präparate sollten während dieser Zeit nicht eingenommen werden, da sie unerwartete Wirkungen haben können.

Share:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Get A Free Consultation

Table of Contents

Avicenna MAG

Related Posts

Brust OP in der Türkei

Brust OP in der Türkei: Ihre ideale Wahl!

In den letzten Jahren hat sich die Türkei zu einem führenden Ziel für medizinischen Tourismus entwickelt, insbesondere im Bereich der ästhetischen Chirurgie. Eine der gefragtesten

Schönheits OP in der Türkei

Schönheits-OP in der Türkei ist schön!

Schönheitsoperationen sind weltweit immer gefragter, und die Türkei hat sich als eines der führenden Zentren für ästhetische Chirurgie etabliert. Insbesondere Istanbul ist bekannt für seine

🇹🇷 المستشفى الأكثر ترجيحاً في تركيا لمتحدثي اللغة العربية في عام ٢٠٢٣